Barriere melden

Deutschlands ärgerlichste Barrieren

Bahnhof, Bürgeramt oder Internetseite – Sie stoßen auf unüberwindbare Hindernisse? Tragen Sie besonders ärgerliche Barrieren in unsere Landkarte ein.

  • Freiburg (Breisgau), Hauptbahnhof, Bismarckallee 5-7, 79098 Freiburg

    Kommentar
    Kontrastmarkierungen an Treppenstufen fehlen, Rolltreppen und Stadtbahnaufzüge stoppen bei Betriebsschluss - auch wenn noch verspätete Züge kommen! Zu wenige und nicht wettergeschützte Wartebänke Bänke; fehlende Beschilderung im 2-Sinne-Prinzip; bessere und kontrastreiche Beleuchtung in den Unterführungen.
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
    • Aufzug nicht rollstuhl-gerecht
    • Kein geschultes Personal vorhanden oder ansprechbar
    • Keine technische Unterstützung für Menschen mit einem Hör-Gerät
    • Eingang / Ausgang nicht geeignet für Seh-Behinderte / Blinde
    • Treppen / Aufzug nicht geeignet für Seh-Behinderte / Blinde
    • Keine Markierungen zum Fühlen und Hören für Blinde
    • Keine einfache / Leichte Sprache
  • Altstadter Str., 66424 Homburg

    Kommentar
    Bei der Altstadter Str. in 66424 Homburg handelt es sich um einen verkehrsberuhigten Bereich ohne eingezeichnete Stellflächen. Im Laufe der Zeit hat es sich eingebürgert, dass die Anwohner ihre Pkw nicht in Garagen oder auf eigenen Stellpätzen, sondern im öffentl. Verkehrsraum abstellen. Die Stadt sieht sich nicht dazu in der Lage, Parkplätze einzuzeichnen, da die spezielle Farbe zuviel Geld kosten würde. Unser Sohn ist 100% schwerbehindert und wird mit dem Taxi zur Tagesförderstätte gefahren. Wenn - mal wieder - widerrechtlich Autos an unserem Vorgarten parken, muss er zwangsläufig auf der Straße ein- und aussteigen. Da er keine Gefahren einschätzen kann, ist das mitunter schwierig.
    Barrieren
    • Sonstiges
  • Netto Markt, Schellingstr. 38, 80799 München

    Kommentar
    Am Ein- und Ausgang stellt eine (nicht markierte) Stufe eine Barriere dar. Zudem sind die Türen sehr eng und öffnen nicht automatisch.
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
    • Keine Anzeige-Tafeln, Leucht-Streifen, Warn-Lampen
    • Eingang / Ausgang nicht geeignet für Seh-Behinderte / Blinde
    • Keine Markierungen zum Fühlen und Hören für Blinde
    Foto der Barriere
    Fotografie der Barriere
  • Hauptbahnhof Neustadt Weinstraße, Bahnhofstraße 6, 67434 Neustadt an der Weinstraße

    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
  • Moltkestraße/ Ecke Holsteinstraße, 55118 Mainz

    Kommentar
    Hier sind die Bürgersteige und Straßen dermaßen zugeparkt, daß es nur wenige Überquerungsmöglichkeiten über die Straße gibt. An genau dieser Stelle ist eine Senke, die sich über eine sehr große Fläche mit Wasser füllt an Regentagen. Für Nichtbehinderte kein Problem, die wuseln zwischen Autos durch oder setzen an zum beherzten Sprung über die Pfütze. Behinderte, vor allem Gehbehinderte stehen hier vor einem unlösbaren Problem.
    Barrieren
    • Sonstiges
  • Bahnhof Herdorf, Friedrichstrasse 29, 57562 Herdorf

    Kommentar
    Die Bahnsteige bzw,die Stufen zum Gleisswechsel, sind so hoch ,das Gehbehinterte oder Personen mit Rollstuhl ,die bahnsteige ohne hilfe nicht wechseln können
    Barrieren
    • Sonstiges
  • Bliesberger Str., 66424 Homburg

    Kommentar
    Pkw parken teilweise komplett auf dem Gehweg, keine Chance für Rollstuhlfahrer
    Barrieren
    • Sonstiges
  • Bahnhof Sagehorn, Zum Bahnhof 19, 28876 Oyten

    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
    • Eingang / Ausgang nicht geeignet für Seh-Behinderte / Blinde
    • Treppen / Aufzug nicht geeignet für Seh-Behinderte / Blinde
    • Keine Markierungen zum Fühlen und Hören für Blinde
    Foto der Barriere
    Fotografie der Barriere
  • Bahnhof Melbach, 61200 Wölfersheim-Melbach

    Kommentar
    Der Bahnsteig in Melbach sitzt so tief, das man dort nur mit Hilfe aus der Bahn steigen kann. Sei es mit Kinderwagen oder Rollstuhl, ohne Hilfe von Fremden ist es nicht machbar.
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
  • Wassergärten, Rathausstraße 7-11, 66578 Schiffweiler

    Kommentar
    Samstags u.sonntags wird eine Barriere verschlossen. Die Behindertenparkplätze befinden sich hinter dieser Barriere. Die beiden Zugänge sind so Steil sodass ich die Wassergärten nicht anfahren kann.Die Mitarbeiter von Prowin u.Gondwana haben einen Chip zum Öffnen ich weiß nicht ob die schon was von dem Euroschlüssel gehört haben. Gruß Frau Spreuer
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht