Barriere melden

Deutschlands ärgerlichste Barrieren

Bahnhof, Bürgeramt oder Internetseite – Sie stoßen auf unüberwindbare Hindernisse? Tragen Sie besonders ärgerliche Barrieren in unsere Landkarte ein.

  • Volkshochschule Bückeburg Schlossplatz 3a 31675 Bückeburg

    Kommentar
    Die Volkshochschule in Bückeburg bietet 109 Kurse in diesem Semester. Die meisten finden in VHS Gebäude am Schlossplatz 3a statt, leider komplett unzugänglich für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer. Aufzüge oder Treppenlifte gibt es nicht. Ob es Möglichkeiten geeignete Zugänge für Sehbehinderte gibt, weiß ich nicht. Erwähnenswert finde ich, dass die VHS auch Kurse bzw. Vorträge anbietet wie „Daheim statt Pflege im Heim“ oder „Barrierearmes Wohnen für jedes Alter“. Diejenigen, die es am meisten angeht, können die Veranstaltung nicht besuchen.
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
    • Aufzug nicht rollstuhl-gerecht
  • gesammte Innenstadt 85072 Eichstätt

    Kommentar
    Die gesamte Innenstadt ist mit Kopfsteinpflaster übersät, die Gehsteige sind nur selten abgesenkt mangelhafter Winterdienst Rollstuhlfahrer oder gehbehinderte Menschen Sollten diese Stadt am besten meiden ich spreche aus Erfahrung bin dort geboren und habe 51 Jahre dort gelebt. auch Gaststätten und Geschäfte sind fast alle nicht behinderten gerecht viele Treppen überall.
    Barrieren
    • Sonstiges
  • Ev. Altenzentrum Bruchsal Huttenstraße 47a 76646 Bruchsal

    Kommentar
    Kein Behindertenparkplatz
    Barrieren
    • Sonstiges
  • Ev. Altenzentrum Bruchsal Huttenstraße 47a 76646 Bruchsal

    Kommentar
    Kein Behindertenparkplatz
    Barrieren
    • Sonstiges
  • Bürgerbüro Otto-Oppenheimer-Platz 76646 Bruchsal

    Kommentar
    Die Rampe ist zu steil
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
  • Bahnhof Haltern am See Bahnhofsvorplatz 45721 Haltern am See

    Kommentar
    Guten Tag, Der Bahnhof wird zur Zeit umgebaut,bietet aber mehr Barrieren denn je. Zugang zu den Gleisen ausschließlich für Menschen, die NICHT beeinträchtigt sind. Das übelste, die Treppen und Flächen werden zur Zeit nicht einmal gestreut. Es ist keiner zuständig! Weder Stadt, noch Bahn oder sonst wer. Bereits mehrere Personen gestürzt. Den übelsten Scherz erlaubt sich die Bahn mit "Umleitungen" für Behinderte. Wer nicht Ortskundig ist und weiß das ein Bus 5 km zum nächsten barriere-armen ! Bahnhof (Sythen - für Leute mit Gepäck, Kinderwagen, Gehilfen oder Rollator) fährt, ist Stunden mehr unterwegs. Infos und Fotos gibt es bei der Halterner Zeitung oder We love Haltern Facebook.
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
    • Aufzug nicht rollstuhl-gerecht
    • Kein geschultes Personal vorhanden oder ansprechbar
    • Treppen / Aufzug nicht geeignet für Seh-Behinderte / Blinde
    • Sonstiges
  • Bahnhof in Remagen-OBERWINTER Hauptstraße 53424 Rm.OBERWINTER

    Kommentar
    Guten Tag, der Bahnhof Oberwinter ist nicht behindertengerecht. Installation eines Aufzugs (einfachste Lösung) wird durch die Stadt Remagen verhindert . Stattdessen soll eine über 80 m lange Rampe gebaut werden. Für E-Rollis nutzbar, aber für Menschen mit Gehbehinderung/Blinde unzumutbar. Die Kosten sind zudem erheblich höher als der gewünschte Aufzug.
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
    • Aufzug nicht rollstuhl-gerecht
    • WC nicht rollstuhl-gerecht
    • Kein geschultes Personal vorhanden oder ansprechbar
    • Keine technische Unterstützung für Menschen mit einem Hör-Gerät
    • Keine Anzeige-Tafeln, Leucht-Streifen, Warn-Lampen
    • Keine Betreuung per Fax oder E-Mail
    • Keine Unter-Titel / keine Gebärden-Sprache
    • Eingang / Ausgang nicht geeignet für Seh-Behinderte / Blinde
    • Treppen / Aufzug nicht geeignet für Seh-Behinderte / Blinde
    • Keine Markierungen zum Fühlen und Hören für Blinde
    • Keine einfache / Leichte Sprache
    • Sonstiges
  • Deutsche Bahn AG Potsdamer Platz 2 10785 Berlin

    Kommentar
    Die Wertmarke des ÖPNV sollte erweitert werden auf den nationalen Fernverkehr und damit der Nutzung aller Fernverkehrszüge in Deutschland
    Barrieren
    • Keine technische Unterstützung für Menschen mit einem Hör-Gerät
    • Sonstiges
  • Kino Tiefgarage Kreuzstraße 57-67 55543 Bad Kreuznach

    Kommentar
    Der "Behindertenparkplatz" ist ein Parkplatz genau wie die anderen auch, nicht breiter oder besser zu erreichen. Im Gegenteil. Alles sehr eng. Außerdem gibt es keinen Aufzug. Man muss die Tiefgarage über die Treppen oder die Autoeinfahrt verlassen.
    Barrieren
    • Eingang / Ausgang nicht rollstuhl-gerecht
    • Sonstiges
  • Bahnhof Mobilitätsservice Bahnhofstraße 1 55218 Ingelheim

    Kommentar
    Keine Hilfeleistung für mobilitätseingeschränkte Personen verfügbar
    Barrieren
    • Kein geschultes Personal vorhanden oder ansprechbar
    Foto der Barriere
    Fotografie der Barriere